Ihre Praxis für Physiotherapie in der Schanze heißt Sie willkommen!
previous arrow
next arrow
Slider

Kopfschmerzen in Hamburg (Sternschanze)

Anhaltende Kopfschmerzen können das alltägliche Leben schnell zu einer Bewährungsprobe werden lassen. Kopfschmerzen können die Konzentrationsfähigkeit auf der Arbeit und ebenso das Privatleben negativ beeinflussen. Schmerztabletten bringen oft nur eine vorübergehende Linderung oder wirken, je nach Art der Kopfschmerzen, erst gar nicht. Darüber hinaus können Schmerzmittel bei häufiger Einnahme zu weiteren Problemen führen. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig herauszufinden, um welche Art von Kopfschmerzen es sich handelt.

Bei der Physiotherapie in der Schanze nehmen wir uns Zeit für Sie. Wir untersuchen unsere Patient*innen gründlich und betrachten sie ganzheitlich, um auf diese Weise die Ursache für das Problem präziser ergründen zu können. Spannungskopfschmerzen z.B. stehen oft im Zusammenhang mit Stress und einseitiger Belastung.

Symptome und Ursachen von Kopfschmerzen

Es gibt verschiedene Arten von Kopfschmerzen. So bezeichnen viele Patient*innen starke Kopfschmerzen als Migräne, was oft nicht der Fall ist. Um eine erfolgreiche Behandlung gewährleisten zu können, führen wir von der Physiotherapeuten in Hamburg (Sternschanze) eine ausgiebige Untersuchung durch.

Nachfolgend haben wir häufig vorkommende Symptome und Ursachen in einer Übersicht zusammengestellt, die im Zusammenhang mit den häufig vorkommenden Spannungskopfschmerzen in Verbindung gebracht werden können. Des Weiteren informieren wir Sie über die effektiven Therapiemöglichkeiten bei Ihrer Physiotherapie in der Schanze.

Symptome

  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Angespannte Nackenmuskulatur
  • Steifheit im Nackenbereich
  • Schmerzen strahlen von Kiefer oder Nacken aus und rufen dann Kopfschmerzen hervor
  • Schwindel
  • (Nächtliches) Zähneknirschen/Zähnepressen
  • Knacken bei Kieferbewegung
  • Schmerzen
  • Probleme beim Kauen

Ursachen

  • Stress
  • Fehlstellung der Zähne
  • Fehlstellung der Kiefergelenke
  • Überbelastung der Kau-/Nackenmuskulatur
  • Mechanische Störung der Halswirbelsäule (HWS) oder Brustwirbelsäule (BWS)

Eine Fehlstellung der Zähne oder Kiefergelenke können zu einer Überbelastung der Kaumuskulatur führen und Hinweise auf eine Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) sein. Diese Über- oder Fehlbelastung kann wiederum Gesichts- und Kopfschmerzen sowie Probleme in anderen Bereichen des Körpers hervorrufen.

Therapie

  • Übungen (Kräftigung, Entspannung der Muskulatur, Maßnahmen zur Alltagsbewältigung)
  • Beseitigung von Gelenkproblemen (Bewegungseinschränkung, „Knacken“)
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik

Vielfältige Therapiemöglichkeiten bei Kopfschmerzen

Neben passiven Maßnahmen durch unsere Physiotherapeuten, zeigen wir ebenfalls Entspannungs- und Kräftigungsübungen für die Muskulatur, die Sie einfach von zu Hause aus durchführen und in Ihren Alltag integrieren können. Nach einer eingehenden Analyse Ihrer Ausgangssituation und der Beschwerden erstellen wir gemeinsam Ihren individuellen Behandlungsplan.

Unser Ziel ist es, Ihnen bei der Behandlung von Kopfschmerzen zu helfen und Ihre Lebensqualität auf diese Weise nachhaltig verbessern zu können. Die Therapiemöglichkeiten in unserer Praxis sind sehr vielseitig und richten sich gezielt nach Ihrem persönlichen Untersuchungsbefund. Ebenso suchen wir gezielt nach alltäglichen Handlungen, die Ihre Beschwerden negativ beeinflussen und leiten Sie an, diese effektiv zu verhindern.

Häufig suchen Patienten unsere Praxis auf, die über Beschwerden berichten, welche auf eine Fehlhaltung oder eine einseitige Fehlbelastung im Alltag zurückzuführen sind. Hierbei sprechen wir von allen Belastungen, die sich einseitig auf den Körper auswirken und meist mit Arbeitsbelastungen zusammenhängen. Häufig kommt es zu Problemen im Bewegungsapparat wie Knie- und Hüftprobleme, Schmerzen in der Wirbelsäule, Schulterprobleme sowie Schmerzen im Hals- und Nackenbereich. Vor allem Rückenprobleme machen den Betroffenen meist besonders zu schaffen.

Generell lässt sich sagen, dass eine sehr einseitige Körperhaltung bei der Arbeit zu einer Dysbalance in der Symmetrie des Körpers führt. Dabei stellt nicht nur ständiges Sitzen ein Problem dar. Menschen, die den ganzen Tag auf den Beinen sind, wie beispielsweise Pflegekräfte, können mit der Zeit durch die einseitige Belastung Fuß- und Knie sowie Hüft- und Rückenprobleme bekommen.

Bei der Physiotherapie in der Schanze bieten wir verschiedene Therapiemöglichkeiten zur Prävention oder zur Linderung von bereits bestehenden Beschwerden an. Wir möchten Ihnen dabei helfen, einseitige Fehlbelastungen in Zukunft erkennen zu können, um diese im Alltag effektiv zu vermeiden. Auf diese Weise sind Sie bestmöglich darauf vorbereitet, Schmerzen gar nicht erst entstehen zu lassen. Mit unseren wirkungsvollen Heimübungsprogrammen erlernen Sie unter Anleitung unserer erfahrenen Physiotherapeuten einfache Übungen, die Sie wunderbar zu Hause oder im Büro durchführen können.

Unsere Patient*innen stehen bei der Physiotherapie in der Schanze immer an erster Stelle. Selbstverständlich berücksichtigen wir stets Ihre persönlichen Bedürfnisse und entwickeln einen individuellen Therapieplan, der an Ihre Ausgangssituation angepasst ist. Unser Ziel ist es die Ursache der Probleme aufzudecken, um eine langfristig erfolgreiche Linderung der Beschwerden zu erreichen und Ihnen durch unsere Physiotherapie ein Stück Lebensqualität zurückgeben zu können.

Beratung und Termine

Sie sind geplagt von Kopfschmerzen und suchen nach einem Weg, diese loswerden zu können? Bei Ihrer Physiotherapie in der Schanze sind Sie bestmöglich aufgehoben. Unser engagiertes Team vereint Kompetenz, Erfahrung und ein freundliches Miteinander. Melden Sie sich online oder rufen Sie uns gerne unter der Telefonnummer 040 – 492 228 88 an und vereinbaren Sie Ihren Termin in Hamburg (Sternschanze). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.